Innoaqua

Software

24.04.2018

 

Mit InfoWorks WS Pro Exchange gibt es jetzt eine Erweiterung von InfoWorks WS Pro die es ermöglicht, InfoWorks WS Pro ohne User Interface per Script zu steuern. Damit kann die InfoWorks WS Pro Engine zur Modellierung von Trinkwassernetzen in andere...  

24.04.2018

Seit Anfang des Jahres verfügen STORM.RWB und STORM.XXL über die Möglichkeit österreichische Bemessungsregen zu importieren. Die zu jedem beliebigen Gitterpunkt von http://ehyd.gv.at/ als ASCII heruntergeladenen Regendaten können in STORM.RWB und...  

13.04.2017

Auf der diesjährigen Internationalen Gartenausstellung (IGA) im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf wird eine vollständig funktionstüchtige Baum-Rigole zu sehen sein. Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Baum-Rigole im Eingangsbereich der...  

14.02.2017

 

Auf der diesjährigen WASSER BERLIN INTERNATIONAL präsentieren InnoAqua und die Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker (IPS) die Betaversion der überarbeiteten und GIS-basierten STORM-Familie. Mit STORM.102 können Sie zukünftig Nachweise gemäß des...  

12.11.2015

Im Rahmen eines Projektes in Marokko wurde STORM um Zusatzfunktionen ergänzt. Unter anderem gibt es für Gewässerelemente jetzt die Möglichkeit, auch eine Versickerung im Gewässer zu berücksichtigen. In ariden Gebieten erfolgt ein hoher Verlust von...  

03.11.2015

Aus Abfluss wird Regen… Es ist in STORM.XXL jetzt möglich, Teilabflüsse aus Gewässern für die Bewässerung von Flächen zu verwenden. Auch die bodenwasserhaushaltlichen Aspekte des Wassers für die Pflanzen werden berechnet (Verdunstung, Versickerung,...  

12.10.2015

Das Abflussvorhersagesystem HydroWebView verwendet STORM.XXL zur Hochwasservorhersage. Es dient an verschiedenen Gewässern Deutschlands, gekoppelt mit einer Niederschlagsvorhersage, bereits als Hochwasserwarnsystem. Mit der neusten Weiterentwicklung ...