Innoaqua

13.11.2018:

Update: InfoWorks WS Pro 3.5

Bei InfoWorks WS Pro handelt es sich um eine in den USA, Japan, China, Saudi-Arabien, England, Spanien, Italien, Niederlanden, Belgien und Deutschland eingesetzte Lösung zur Modellierung von Trinkwassernetzen. InfoWorks WS Pro und seine Erweiterungen bieten u.a. die Modellierung von Löschwassermengen, Partikeltransport, Kavitation und Druckstößen. Es bietet u.a. die Erstellung von verschiedenen Szenarien in einem Modell.

Kürzlich ist Version 3.5 erschienen, die wieder eine Vielzahl an Verbesserungen bietet: 

  • Die Plausibilitäts- und Statusanzeige von Simulationen wurden jetzt durch Symbolfarben, Farbschemen und Tooltips verstärkt. Dies sorgt für verbesserte Übersichtlichkeit.

  • Zusätzlich ist es nun möglich die Anzahl von Rechenkernen auszuwählen, die für eine Simulation verwendet werden sollen. Dadurch können freie Rechenkerne während rechenintensiven Simulationen auch gezielt freigehalten werden, z.B. während der Analyse von kritischen Hauptleitungen, um den Rechner gleichzeitig anderweitig nutzen zu können.

Für eventuelle Fragen zu InfoWorks WS Pro stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

‹ zurück