Innoaqua

09.08.2019:

Kommunale Wasserwirtschaft in Zeiten des Klimanotstands? Fachtagung in Konstanz 26. September

Nach den extremen Starkregen-, Hochwasser- und Dürreereignissen der vergangenen Jahre haben die politischen Entscheidungsträger bundesweit begonnen die Thematik stärker in den Vordergrund zu rücken. Konstanz beschließt als erste Stadt Deutschlands den Klimanotstand.

 

Zusammen mit dem Kompetenzzentrum Wasser Bodensee e.V. organisieren wir am 26.09. in Konstanz eine Tagung zum Thema Moderne digitale Methoden in der Wasserwirtschaft in Zeiten des Klimawandels.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter aus der Wasserwirtschaft von Kommunen, Ingenieurbüros, Naturschutzverbänden, Hochschulen, interessierten Bürgern und Unternehmen im Wassersektor.

Tagungsinhalt:

  • Hochwasserschutz: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (Prof. D. Bachmann, Universität Magdeburg/Stendal)
  • Schwammstadt: Regenwassermanagement für Starkregen und Dürreperioden (Prof. H. Sieker, Technische Universität Berlin)
  • Moderne Instrumente zur Starkregenvorsorge und Überflutungsvorhersage (A. Labonde, InnoAqua)
  • Starkregenindex (T. Kelm, Hochschule Bochum)
  • Biologisch basierte automatisierte Echtzeitüberwachung der Wasserqualität (Dr. Almut Gerhardt, LimCo International)

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme. Zum Programm/zur Anmeldung

Weitere Termine:

  • 09. und 10. September: Aqua Urbanica 2019 in Rigi Kaltbad, Schweiz. Weblink
  • 11. und 12. September: StarkRegenCongress 2019 in Gelsenkirchen. Weblink
  • Weitere Termine? Hier klicken

Mehr Informationen:

‹ zurück